x y z a
Fax +49 (0) 7272 704289

CAQ System

22.03.2011 07:58
von Norbert Lammerts
(Kommentare: 0)

CAQ System (Computer-aided quality assurance) bedeutet Rechner unterstütze Qualitätssicherung.

CAQ Systeme werden zum analysieren, dokumentieren und archivieren von qualitätsrelevanten Daten, in zum Beispiel Fertigungsprozessen, verwendet. Ein CAQ System ist ebenso ein Bestandteil der Computerintegrierten Produktion und kann über QDX zwischen Unternehmen ausgetauscht werden. Die meisten CAQ Systeme sind modular aufgebaut und decken einen großen Bereich der Qualitätsunterstützenden Tools ab. Diese Module sind miteinander verzahnt und somit können relevante Informationen für die jeweiligen Module bereitgestellt und verarbeitet werden.

Beispiele für Module
  • Stammdaten
  • Reklamationsmanagement
  • Maßnahmenmanagement
  • Aufgabenmanagement
  • Auditmanagement
  • APQP (Advanced Product Quality Planning / Produkt Qualitätsvorausplanung)
  • FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse)
  • Wareneingangskontrolle
  • Warenausgangskontrolle
  • Traceability
  • Fertigungssteuerung
  • Prüfplanung

Alle CAQ Systeme verarbeiten die Daten über eine Datenbank. Ob Access, Oracle, MySQL, MS SQL oder Firebird, um nur einige zu nennen, ganz egal, es kommt auf den Anbieter der CAQ Software an. Viele Anbieter bieten die Lauffähigkeit Ihrer Software auch auf unterschiedlichen Datenbanken an.

Siehe auch:

In unserem Adressbereich finden sie Anbieter die CAQ Systeme anbieten und in den Artikeln Reklamationsmanagement und QDX finden Sie weitere Informationen und Beziehungen zu CAQ Systemen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© QualityPortal

[Valid RSS]
German English