x y z a
Fax +49 (0) 7272 704289

Reklamationsmanagement

16.05.2011 07:39
von Norbert Lammerts
(Kommentare: 0)

Da es nichts 100% tiges gibt auf unserer Welt und es somit immer wieder zu Kundenreklamationen kommt, die z.B. Produkte, Dienstleistungen oder Abläufe (Prozesse) betreffen, ist man bemüht die Kundenzufriedenheit wieder herzustellen.

Dazu führen Unternehmen ein Reklamationsmanagement ein. Mit einem Reklamationsmanagement werden alle Maßnahmen die ein Unternehmen bezüglich einer oder mehrerer Kundenreklamationen ergreift, geplant, durchgeführt und Überwacht.

Alle Arten von Reklamationen, ob interne oder externe, werden auch sehr gerne als Verbesserungspotential des Unternehmens gesehen. Die daraus resultierenden Maßnahmen fließen in einen Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) ein.

In der Automobilindustrie wird die Vorgehensweise einer Reklamationen durch eine 8D Bericht dokumentiert. Durch die Nutzung eines Rechnergestützes System (CAQ System), kann eine erhebliche Einsparung der Qualitätskosten erreicht werden.

Siehe auch:

Im Adressbereich unter CAQ Systeme finden Sie Anbieter die Software für ein erfolgreiches Reklamationsmanagement anbieten. In den Artikeln CAQ Systeme und 8D Bericht finden Sie weitere Informationen und Beziehungen zum Reklamationsmanagement.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© QualityPortal

[Valid RSS]
German English