x y z a
Fax +49 (0) 7272 704289

Kaizen

25.05.2011 15:51
von Norbert Lammerts
(Kommentare: 0)

Kaizen bezeichnet eine japanische Lebens- und Arbeitsphilosophie, in deren Mittelpunkt das Streben nach ständiger Verbesserung steht.

Kai = Veränderung, Wandel

Zen = zum Besseren

Also frei übersetzt heißt es Wandel zum Besseren.

Damit ist unter anderem eine stetig-inkrementelle Verbesserung gemeint, in die Führungskräfte wie Mitarbeiter einbezogen werden.
Gemäß der Philosophie des Kaizen führt nicht die sprunghafte Verbesserung durch Innovation, sondern die schrittweise erfolgende Perfektionierung des bewährten Produkts zum Erfolg.

Es wird davon ausgegangen, dass der wirtschaftliche Erfolg das Ergebnis von Produkten und Dienstleistungen ist, die mit ausgezeichneter Qualität höchste Kundenzufriedenheit erzielen. Als Kernfunktion eines Kaizen-Programms leitet sich die stetige Suche nach Verbesserung auf allen Ebenen eines Unternehmens ab.

Die Denkweise des Kaizen stellt nicht die Ergebnisorientierung dar, sondern eher die Prozessorientierung. Dies bedeutet auch zu dokumentieren um den Standard weiter zu verbessern.

Im Zusammenhang mit Prozessorientierung sei auch erwähnt, dass eine prozessorientierte Organisationsgestaltung und die Anwendung von kontinuierlichen Prozessverbesserungsmethoden, wie z.B. Kaizen, die Innovationsleistung von Unternehmen positiv beeinflussen kann.

Dieses Konzept wurde in der Wirtschaft zu einem Managementsystem weiterentwickelt. Siehe auch KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess).

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© QualityPortal

[Valid RSS]
German English